Ausgesperrte Fans zum Politderby
Freitag, 19. Oktober 2007, 10:14 Uhr;
zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 20. März 2008, 16:23 Uhr
Abgelegt unter: Fußball & Politik, Gewalt & Rassismus, Medienschau

Fußball-Leipzig macht mal wieder bundesweite Negativschlagzeilen. Ausgerechnet während der diesjährigen FARE-Aktionswoche sperrt Lok Leipzig zu der politisch brisanten Partie seiner zweiten Mannschaft gegen Roter Stern Leipzig (Stadtliga Leipzig) die Öffentlichkeit aus. Steffen Kubald erklärte gestern gegenüber der Leipziger Volkszeitung, warum die Stadiontore geschlossen bleiben:

… weiterlesen