I will follow
Montag, 8. Februar 2010, 23:39 Uhr;
zuletzt aktualisiert: Dienstag, 9. Februar 2010, 0:28 Uhr
Abgelegt unter: Abseits des Platzes, BSG Chemie Leipzig, Fanszene

Es ist so eine Sache mit dem Zeitgeist. Eine gefühlte Ewigkeit konnte ich dem Mainstream trotzen und verzichtete nächstenliebend auf die Möglichkeit, Interessierte und Nicht-Interessierte mit auf 140 Zeichen komprimierten Informationen über das Wohl und Wehe meines letzten Toilettenaufenthalt zu erhellen. Wozu twittern? Ein Social Network lebt vom Mitmachen – und macht auch nur dann Sinn. Die BSG Chemie Leipzig ist in die Offensive gegangen, seit Neuestem füttert ein Vorstandsmitglied als @nur_die_bsg den Microblogging-Dienst. Nicht nur, dass ich gespannt bin. Sämtliche Zweifel wurden von gestern auf heute ausgeräumt: Herrlich, dieses Medium. Einfach selbst überzeugen: Follow me on Twitter!




«
»




Keine Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen