Saisonstart: Sportliche Zeichen setzen
Mittwoch, 8. August 2007, 20:07 Uhr
Abgelegt unter: FC Sachsen Leipzig

Endlich, es geht los, das runde Leder rollt wieder – auch bei den Leutzschern. Die letzten Wochen und Monate taten verdammt weh. Tatenlos (mal abgesehen von der Möglichkeit, den Verein mit dem Kauf einer Dauerkarte zu unterstützen) musste der gemeine Fan mit ansehen, wie ein Spieler nach dem anderen angsichts der prekären finanziellen Verhältnisse den Verein verließ. Jüngster Höhepunkt die Kündigungswelle, deren prominentestes Opfer Chemie-Legende und A-Jugend-Trainer Steffen Hammermüller war. Und natürlich der Rücktritt des nimmermüde für den Verein rackernden Jens Ellinger…

Höchste Zeit, dass sportliche Zeichen gesetzt werden. Am Sonntag empfängt der FC Sachsen im Zentralstadion den ZFC Meuselwitz. Die ehrgeizigen Altenburger verpflichteten in der Sommerpause unter anderem Ronny Hebestreit aus Erfurt und den Leutzscher Robert Fischer. Klar, der Saisonauftakt wird richtungweisend, nach wenig aussagekräftigen Testspielerfolgen müssen sich die verbliebenen Unentwegten im grün-weißen Dress mit einem Mitfavouriten auf die Plätze eins bis vier für die Regionalliga-Qualifikation messen. Eine in finanzieller und sportlicher Hinsicht spannende Saison steht bevor – am Sonntag ist Zuschauen und Supporten Pflicht!

Keine Tags zu diesem Beitrag.




«
»




Keine Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen